schließen Icon

Ansprechpartner suchenund finden!

Drachenbootrennen in Babylon

Skiclub für Rötz am Start

Das jährlich stattfindende deutsch-tschechische Drachenbootrennen fand dieses Jahr wieder auf tschechischer Seite, im Badeort Babylon, statt. Für die Stadt Rötz hat die Skiabteilung des 1. FC Rötz ein sehr junges Team ins Rennen geschickt. Die neu formierte Besatzung konnte unter den 13 teilnehmenden Mannschaften den 12. Platz belegen. Das Naturbad in Babylon bot den Teilnehmern bei bestem Sonnenwetter die ideale Kulisse für die Austragung des Wettkampfes. Im Rennen um den 12. Platz setzte sich das Team aus Rötz gegen eine Mannschaft des Krankenhauses Domažlice durch. Da beim Drachenbootrennen weniger der Wettkampf, sondern mehr die partnerschaftlichen Beziehungen zu den tschechischen Nachbarn im Vordergrund stehen, haben die Rötzer den „Gegnern“ aus Domažlice auch ein paar Flaschen Schnapperlbier der Genossenschaftsbrauerei als Trostpreis abgetreten, welches den tschechischen Freunden sichtbar sehr zusagte. Besonders erfreulich aus Rötzer Sicht war der bärenstarke Auftritt des Bootes der Partnergemeinde Díly. Es setzte sich in allen Rennen souverän durch und erreichte damit nach zweiten Plätzen in den Vorjahren den Sieg. So konnte Bürgermeister Miroslav Rýdl zusammen mit seiner Mannschaft den Wanderpokal stolz in Empfang nehmen. Auf der Heimreise kehrten die Teilnehmer des Skiclubs noch zünftig ein. Alle waren von der Veranstaltung begeistert und sagten gleich wieder ihre Teilnahme beim nächstjährigen Rennen am Perlsee in Waldmünchen zu.

Zurück