Ansprechpartner suchenund finden!

Das MITFAHRer BANKERL

DAS MITFAHRer BANKERL?

Wenn man auf dem Land wohnt, ist man auf das Auto angewiesen, da die vorhandenen öffentlichen Verkehrsmittel den Bedarf nicht decken.

Im Rahmen des Arbeitskreises „Marktplatz der Generationen“ wurde die Aufstellung von Mitfahrer Bankerl´n angeregt.

Der Stadtrat hat daraufhin einen Probebetrieb für folgende Standorte genehmigt:

- Marktplatz Rötz

- Edeka Rötz

- Netto Rötz

- Heinrichskirchen

- Pillmersried und

- Bernried.

 

Sollten sich die Mitfahrer Bankerl´n bewähren werden sie in weiteren Ortschaften aufgestellt.

Die sowohl simple wie geniale Idee: Braucht man eine Mitfahrgelegenheit setzt man sich auf´s Bankerl und wartet – und schon findet sich jemand, der einen mitnimmt.

FÜR WEN IST DAS MITFAHRer BANKERL GEEIGNET?

Generell ist das Mitfahrer Bankerl für alle über 15 Jahren geeignet. (Es liegt jedoch im Ermessen der Eltern, ab welchem Alter das Angebot genutzt werden darf).
Gerade für Pendler, aber auch für ältere Menschen und Jugendliche bietet das Mitfahrer Bankerl eine Gelegenheit, die Lücke durch die mangelnde Abdeckung mittels öffentlichen Verkehrsmitteln zu schließen.

Zudem schont es Geldbörse und Umwelt und fördert das Zusammenleben im Ort – dem großen Ziel des Arbeitskreises „Marktplatz der Generationen“.

SO GEHT´S!

FAHRER machen mit, wenn jemand am Bankerl sitzt, dann sucht er eine Mitfahrgelegenheit. Wäre nett, wenn Sie ihm diese Mitfahrgelegenheit anbieten.

MITFAHRER nehmen einfach auf einem der Mitfahrer Bankerln Platz, bis ein Auto in ihre Richtung fährt und sie mitnimmt.

Die Stadt Rötz bittet daher um aktive Beteiligung, sowohl als Fahrer als auch als Mitfahrer!

Zurück