Ansprechpartner suchenund finden!

Das Programm »SINUS an Grundschulen« entwickelte den mathematischen und naturwissenschaftlichen Grundschulunterricht weiter.

Seit 2017 ist das Schulzentrum Rötz Sinusschule. Das ist ein Programm vom bayrischen Kultusministerium für Projektschulen wie Rötz. Diese sollen eine neue Art des Mathematikunterrichts ausprobieren, der problemlösendes Denken und die mathematischen Kompetenzen der Kinder schulen soll. Sinusschule heißt, dass die Kinder in der Grundschule offene Aufgaben in Mathematik bearbeiten dürfen. Alle Lehrkräfte werden in mehreren Fortbildungen und Arbeitssitzungen geschult, um den Kindern "gute Aufgaben" stellen zu können, die das logisches und kreatives Denken der Kinder noch besser fördern.