schließen Icon

Ansprechpartner suchenund finden!

Soziale Angelegenheiten

Infotool für Familien

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stellt unter diesem Link ein Tool zur Verfügung mit dem Sie in wenigen Schritten ermitteln können, auf welche Familienleistungen oder -hilfen Sie oder Ihre Familie voraussichtlich Anspruch haben.

Bayerisches Landespflegegeld

Sie oder Ihre Angehörigen sind pflegebedürftig?
Pflegebedürftige können mit Erreichung des Pflegegrads 2 das bayerische Landespflegegeld (einmal jährlich pauschal 1000€ vom Freistaat) beantragen, wenn sie ihren Hauptwohnsitz in Bayern haben. Das entsprechende Antragsformular und weitere Informationen finden Sie hier.

Gerne können Sie die Unterlagen auch im Bürgerbüro der Stadt Rötz abholen.

Wer bereits in den Vorjahren Landespflegegeld bezogen hat, muss keinen neuen Antrag stellen. Er gilt solange dieser nicht zurückgenommen wurde.

Informationen für schwerbehinderte Menschen

Hier finden Sie die Möglichkeit einer Online- Antragsstellung für einen Grad der Behinderung sowie weitere Informationen des Zentrum Bayern Familie und Soziales.

Tipps rund um die Rente

Sie benötigen Hilfe bei Rentenanträgen, Kontenklärungen und dergleichen?                                                       Die Stadt Rötz hilft Ihnen hier gerne weiter.

Ihre Ansprechpartner sind:                                                                                                                                                   

  • Barbara Stengl | Tel. 09976 9411-14
  • Annalena Dirschedl | Tel. 09976 9411-15

Bitte beachten Sie:                                                                                                                                                                        Die Bearbeitung von Rentenangelegenheiten nimmt meist etwas mehr Zeit in Anspruch, deshalb wird um Terminvereinbarung gebeten.

Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Online- Antragsstellung finden Sie auch auf der Seite der Deutschen Rentenversicherung oder beim Deutschen Post- Rentenservice (z.B. für Änderung Anschrift oder Kontoverbindung).

Für Details, wie Fragen über die Rentenversicherungsbeiträge sind auch die Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung zu empfehlen oder der Auskunfts- und Beratungsdienst.

 

  Auskunfts- und Beratungsdienst durch die Deutsche Rentenversicherung

Die Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd (ehemalige LVA Niederbayern/Oberpfalz) und die Deutsche Rentenversicherung Bund (ehemalige BfA Berlin) bieten im Landkreis Cham einen gemeinsamen Auskunfts- und Beratungsservice an. Die Berater/innen der Rentenversicherung nehmen sich Zeit und stehen für alle Fragen rund um die gesetzliche Rentenversicherung zur Verfügung.

Sie helfen bei der Klärung des Rentenkontos und geben Auskunft über derzeitige Rentenansprüche. Über die Möglichkeiten der medizinischen und beruflichen Rehabilitation werden ebenfalls Auskünfte erteilt.

Landratsamt Cham                                                                                                              Rachelstraße 6                                                                                                                              93413 Cham

Die Beratungstermine finden jeden Dienstag im Monat von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Terminvereinbarung unter 0800/6789100.

Ein Hinweis zum Schluss:

Zu den Beratungsterminen bringen Sie bitte alle vorhandenen Rentenunterlagen und den Personalausweis mit. Wenn man für jemanden Auskünfte einholen soll, so ist auch eine schriftliche Vollmacht mitzubringen (auch bei nahen Angehörigen wie Ehegatten, Eltern, Kinder erforderlich).

Mehr Informationen zum Thema Rente:

Deutsche Rentenversicherung Bayern-Süd
Servicetelefon: 0800 1000 48015

Deutsche Rentenversicherung Bund
Servicetelefon: 0800 1000 48070