schließen Icon

Ansprechpartner suchenund finden!

Projektaufruf der ILE Čerchov plus zum Regionalbudget 2023

Die Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE) Čerchov plus hat für 2023 einen Antrag auf Förderung eines Regionalbudgets beim Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Oberpfalz gestellt. Vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch das ALE ruft die ILE Čerchov plus ab sofort zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte auf.

Kleinprojekte sind Projekte, deren förderfähige Gesamtausgaben 20.000 € (netto) nicht übersteigen, die maximale Zuschusshöhe beträgt 80% aber höchstens 10.000 €. Förderfähig sind beispielswiese Projekte, die die ländliche Lebensqualität verbessern oder einen Beitrag zur Bewältigung des demografischen Wandels im Rahmen einer nachhaltigen Dorf- und Siedlungsentwicklung leisten. Auch Projekte, die das Umweltbewusstsein, den Ressourcenschutz sowie die Biodiversität fördern oder die Profilierung als Bioenergieregion unterstützen sind im Besonderen förderfähig. Des Weiteren liegt ein Augenmerk auf Maßnahmen zur Barrierefreiheit.

Antragsberechtigt sind Vereine, Verbände, Privatpersonen und Personengesellschaften sowie die Mitgliedskommunen innerhalb des ILE-Gebiets. Anträge können bis zum 15. Januar 2023 bei der verantwortlichen Stelle, Geschäftsstelle der Stadt Rötz, eingereicht werden.

Nähere Informationen zur Antragstellung:

Geschäftsstelle der Stadt Rötz, Fr. Dirschedl, 09976 9411-60, lisa.dirschedl@roetz.de

Unterlagen für die Träger von Kleinprojekten:

Aufruf zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte

Förderanfrage für ein Kleinprojekt

Merkblatt zur Durchführung von Kleinprojekten im Rahmen eines Regionalbudgets

Durchführungsnachweis für ein Kleinprojekt

De-minimis-Beihilfen-Merkblätter und De-minimis-Erklärungen (Agrarsektor, Gewerbe und Fischerei)